lost places

Verlassene Orte, Gebäude mit Einsturzgefahr und feuchter muffiger Geruch - das zieht die "urban explorer" an. Also Menschen, die in Verfall Ästhetik finden und das fotografisch dokumentieren.

 

Luftaufnahmen können hier dem Eigentümer helfen, Gefahren zu erkennen und Sicherungsmaßnahmen vorzunehmen. Vandalismus kann ohne eigene Gefährdung dokumentiert werden.


Insgesamt könnte man hier sehr schnell mit einem Kopter eine Gefahrenanalyse erstellen.


Steinbrüche faszinieren mit verlassenen Industrieanlagen - sind aber auch sehr gefährlich!


Eingewachsenes Grundstück mit starken Schäden (Blitzeinschlag vor über 20 Jahren), Dachzustand nicht vom Boden einsehbar.